News

23. Februar 2020 | Pokalspielbericht
02. Februar 2020 | 11. Spieltag NWDV e.V.
18. Januar 2020 | 10. Spieltag NWDV e.V.
13. Januar 2020 | Spielberichte 9. Spieltag
02. Januar 2020 | Auftakt 2020
30. Dezember 2019 | Wir sagen DANKE
24. Dezember 2019 | Frohe Weihnachten
14. Dezember 2019 | Benefizturnier
23. November 2019 | 8. Ligaspieltag

FTS Termine

   

Liga Termine

13. Spieltag | ohne Termin
14. Spieltag | ohne Termin
15. Spieltag | ohne Termin
16. Spieltag | 25.04.2020
17. Spieltag | 02.05.2020
18. Spieltag | 09.05.2020

Spielberichte des 9. NWDV e.V. Spieltages

Der erste Spieltag im Jahr 2020 und der letzte Spieltag der Hinrunde fand am Samstag den 11.01.2020 statt.

Drei unserer vier Teams durften an die Boards. Das Spiel unseres zweiten Teams wurde leider verschoben.

Fangen wir mit Teams 1 und der 1. Liga des NWDV e.V. an.

Eine Einstündige Tour, führte uns zum DSC Goch 2. Bereits in der Vorwoche, hat der DSC Goch 2 seine Winterpause beendet und das Spiel des 10. Spieltages vorgezogen. Damit war die Winterpause eine Woche kürzer und man sah das die Spieler des DSC Goch 2 heiss waren auf das Spiel.
Mit viel Respekt und dem nötigen Ehrgeiz haben wir uns auf einen harten Abend vorbereitet, denn die Punkte wollten wir mit nach Bochum nehmen.
Bereits der 1. Block zeigte das der DSC Goch 2 aus dem Keller der 1. Liga raus will und knappe Spiele wie auch ein 4:4 nach allen acht Spielen, waren das Ergebnis.

Im 2. Block, den Doppeln wollten wir dann doch mehr aus dem Abend mitnehmen.
So konnten wir es auch an den Boards umsetzen. Nach 3:1 Spielen im 2. Block für uns,
konnten wir uns die Führung des Abends erkämpfen und gingen damit 7:5 in Führung.

Im 3. Block wollten wir uns natürlich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und auch die Punkte sollten mit nach Bochum.
Doch man merkte schnell, dass man uns diese nicht so einfach geben lassen wollte.
Bis zum letzten Spiel ist es sehr spannend geblieben, und auch erst da entschied sich das wir die Punkte mit nach Bochum nehmen.
Der 3. Block wurde geteilt (4:4) und brachte durch die starke Leistung in den Doppeln uns einen 11:9 Sieg mit einem Legverhältnis von 48:38 für uns.

Für den starken Abend und die tollen, knappen Spiele möchten wir uns beim DSC Goch 2 bedanken und freuen uns schon auf das Rückspiel in unserem Vereinsheim.

Team 3 empfing an diesem Abend den Tabellenführer DC No Score Essen.
Mit viel Motivation und Team Stärke ging man ins Spiel, das Vorhaben, nicht nur die Punkte in Bochum zu halten sondern auch den damit verbunden Sieg einholen war der Plan.

Gestartet in den 1. Block, sah es nach den ersten 3 der 6 Spiele, aber ganz anders aus.
Der DC No Score Essen zeigte schnell das man nicht umsonst an der Spitze steht und ging 3:0 in Führung. Doch, das wollten und haben wir so auch nicht stehen lassen.
Zum Ende des 1. Blocks führte aber der Gast (DC No Score Essen) mit 4:2.

Bevor es in den 2. Block den Doppeln ging, steckte man noch mal die Köpfe zusammen und stellte zwei starke Doppel auf um nicht mit Rückstand in den 3. Block zu gehen.
Genau diese Planung brachte ein 3:0 und 3:1 Sieg in den Doppel und damit den Ausgleich zum 4:4 nach dem Doppelblock.

Es war wieder alles drin und unser Team stellte nun alles in Richtung Sieg ein.
Zur Hälfte des 3. Blocks sah es nun auch genau danach aus und wir drehten das Spiel zu unseren Gunsten mit einer 6:5 Führung.
Ein weiteres Spiel würde das Unentschieden sichern und zwei weitere Spiele auch den Sieg.
Der Sieg war zum greifen nah, und wurde nun auch nicht mehr aus der Hand gegeben.
Auch die nächsten beiden Spielen gingen an uns und wir holten damit vor dem letzten Spiel bereits den Sieg ein.
Am Ende konnten wir den letzten Block mit 4:2 für uns entscheiden und haben damit das Spiel am Ende des Abends mit 8:6 und 30:21 Legs für uns entscheiden.

Damit konnten wir als zweites Team den DC No Score Essen in der Saison die Punkte abnehmen und unsere Reise an die Tabellenspitze weiter fortsetzen.

Wir bedanken uns beim DC No Score Essen für den spannenden Abend und die tollen Spiele.

In der Kreisliga Westfalen-Nord begrüßte unser Team 4 den Sport Union Annen 2 aus der Nachbarstadt Witten.

Ein guter Start im 1. Block zeigte direkt das unser Team 4 weitern den Weg Richtung Aufstieg machen will und dran bleibt an der Tabellenspitze.
Zu Hälfte des Blocks konnten wir 2:1 in Führung gehen.
Die nächsten 3 Spiele holte sich aber dann der Sport Union Annen 2 und wir gingen zum Ende des 1. Blocks 2:4 in Rückstand.

Das wollten wir aber in den Doppeln (Block 2) aber wieder richten und spielten mit voller Stärke.
Leider gelang es uns nicht ganz, und der 2. Block wurde geteilt (1:1).

Mit einem Rückstand von 3:5 ging es in den letzten, 3. Block, in dem wir nun alles drehen wollten.
Doch bereits das erste Spiel ging knapp am Draht (2:3) an den Sport Union Annen 2.
Aber wir drehten auf und holten uns die nächsten 3 Spiele in folge und konnten damit schon mal zum 6:6 ausgleichen.
Die letzten beiden Spiele waren nun sehr entscheiden und damit wollten wir uns noch den Sieg holen.
Spiel fünf des Blocks wurde wieder am Draht entschieden, leider erneut nicht zu unseren Gunsten, so das der Sport Union Annen 2 erneut in Führung ging und damit bereits einen sicheren Punkt hatte.
Der klare 3:0 Sieg im letzten Block teilte am Ende Endgültig die Punkte und wir holten uns das 7:7 Unentschieden, bei einem Legverhältnis von 32:26 für uns.

Wir möchten uns beim Sport Union Annen 2 führ die harten Kämpfe und teilweisen knappen Spielen, sowie einen tollen Abend bedanken.

5 der 6 möglichen Punkte konnten wir mit unseren 3 Teams des Abends nach, bzw. in Bochum halten und unsere Positionen in den Ligen halten.

Am kommenden Donnerstag den 16. Januar 2020 begrüßen wir uns gerne wieder zu unserem FTS Turnier, bevor es Samstag für alle 4 Teams wieder an die Boards geht.

Bis dahin wünschen wir allen Spielern für die Turniere der laufende Woche Good Darts und viel Erfolg.

Euer
DC Krumme Finger Bochum e.V.