News

23. Februar 2020 | Pokalspielbericht
02. Februar 2020 | 11. Spieltag NWDV e.V.
18. Januar 2020 | 10. Spieltag NWDV e.V.
13. Januar 2020 | Spielberichte 9. Spieltag
02. Januar 2020 | Auftakt 2020
30. Dezember 2019 | Wir sagen DANKE
24. Dezember 2019 | Frohe Weihnachten
14. Dezember 2019 | Benefizturnier
23. November 2019 | 8. Ligaspieltag

FTS Termine

   

Liga Termine

13. Spieltag | ohne Termin
14. Spieltag | ohne Termin
15. Spieltag | ohne Termin
16. Spieltag | 25.04.2020
17. Spieltag | 02.05.2020
18. Spieltag | 09.05.2020

Einstellung des Spielbetriebes aufgrund des Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder, Dartgemeinschaft und Gäste,

wie bereits aus den Medien zu erfahren ist, soll der soziale Kontakt in den nächsten Wochen aufgrund des Coronavirus so gering wie möglich gehalten werden.
Leider trifft es auch unsere Sportart.

Aufgrund eines erlasses vom Ministerium und eine Anlehnung der Stadt Bochum, müssen wir bis auf weiteres den Spielbetrieb (Training, Turniere und so weiter) auch bei uns im Vereinsheim einstellen.

Welche extremen Außmasse der Vieus bewirkt, sieht man besonders in Italien.

Mittlerweile wurden sämmtliche Groß- und Sportveranstaltungen in Bochum bis auf weiteres abgesagt und der Schulbetrieb eingestellt.

Um die Situation des Coronavirus schnell in den Griff zu bekommen, hoffen wir auf das Verständnis von euch, dass wir leider so handeln müssen.

Sobald der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden wir dies unverzüglich mitteilen.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Reddmann
Vorstand DC Krumme Finger Bochum 1987 e.V.

Pokalspielbericht

Am Samstag den 22. Februar 2020 bestritt Team 1 sein erstes Pokalspiel dieser Saison.
Aber auch Pokalteam 2 durfte diesmal bereits zum dritten Mal in dieser Saison zum Pokalspiel.

Bei Team 1 wusste man das es ein spannender Abend wird gegen das Dart Team Mönchengladbach 1.

Auf ging es in den ersten Block und die Gäste legten los wie die Feuerwehr und gingen bereits auch den ersten beiden Spielen 2:0 in Führung. Mit Spiel 3 und 4 wollten wir dann zu mindestens den Ausgleich holen, doch dieses gelang uns nicht.
Nach dem ersten Blick auf das 1:2, ging Spiel vier wie vorher auch Spiel 1 über alle 5 Legs und im Decider leider erneut an das DT Mönchengladbach 1, welches nun 3:1 führte.
Zur Hälfte des Blockes sah es nun nicht gerade rosig aus.
Doch mit den folgenden Siegen 3:1, 3:2 und 3:0 konnten wir uns vor dem letzten Spiel des Blocks die 4:3 Führung holen.
Das letzte Spiel des Blocks ging dann noch an das DT Mönchengladbach 1 und somit wurde der Block 4:4 geteilt und alles Stand wieder bei 0.

Nun ging es in den entscheidenden 2. Block die Doppel.
Denn im Pokalspiel sind in der Pokalliga A nur 12 Spiele (8 Einzel & 4 Doppel) vorgesehen.
Die Spannung des Krimiabends nahm kein Ende und auch der 2. Block wurde geteilt, so dass es nach beiden Blöcken 6:6 stand und somit der 3. Block mit dem Teamgame bestritten werden musste.
Im Teamgame traten nun 8 gegen 8 Spieler an und spielten im Modus Best of 3 Legs, Straight-In, Double-Out, 1001 Punkte runter.
Der Münzwurf entschied, dass wir das Spiel beginnen durften.
Diesen kleinen Vorteil konnten wir auch nutzen und holten uns direkt das 1. Leg.
Der Start in Leg 2 war nicht ganz so erfolgreich, doch bei 1001 Punkte konnten wir auch das noch drehen und holten uns auch Leg 2.
Damit konnten wir bei so einen spannenden Spiel und leider schlechten Start doch noch einen wichtigen Sieg (7:6 Spiele) gegen einen verdammt harten Gegner, dem Dart Team Mönchengladbach 1 einholen.

Team 1 möchte sich nochmals beim Dart Team Mönchengladbach 1 für die harten Spiele und den tollen Abend bedanken und wünscht für den weiteren Ligaverlauf GOOD DARTS.

Im dritten Pokalspiel der Saison für Pokalteam 2 wurde der GSV Fröndenberg 1 empfangen.
Auf in den 1. Block, und es ging direkt stark los. Die Fröndenberger gingen 1:0 in Führung doch nach Spiel 2, stand es 1:1.
Man konnte es einen offenen Schlagabtausch nennen und sollte auch spannend weiter gehen.
Spiel 3 und 4, so wie auch Spiel 5 und 6 des 1. Blocks, gingen je ein Spiel an de GSV Fröndenberg, so wie je 1 Spiel an uns.
So stand es nach dem 1. Block 3:3 Unentschieden.

Weiter ging es in den 2. Block den beiden Doppeln.
Diese konnten wir mit einem klaren 3:0, sowie einem 3:1 für uns entscheiden und gingen somit 5:3 in Führung.

Im Gegensatz zur Pokalliga A wird in der Pokalliga B drei Blöcke gespielt wie im Ligamodus der Bezirksklasse und der Kreisklasse.
Also nun nochmal die ganze Konzentration zusammen holen und an die Oches bringen.
Der Start in den 3. Block brachte das nächste Spiel für uns und die 6:3 Führung.
Die Fröndenberger spielten aber stark weiter und verkürzten auf 6:5 nach dem dritten Spiel im 3. Block.
Der nächste Sieg sicherte uns mit der 7:5 Führung das Unentschieden und damit im schlimmsten Fall das Teamgame im Block 4.
Der GSV Fröndenberg 1 verkürzte auch auf 7:6, so dass das letzte Spiel des 3. Blocks darüber entscheidet ob das Pokalteam 2 direkt weiterkommt, oder wie Team 1 sich durchs Teamgame spielen muss.
Da Team 1 bis dahin sein Spiel gewinnen konnte, standen nun auch fast alle Spieler hinter unserem Pokalteam 2 und feuerten an.
Auch wenn es auf dem Papier mit 3:0 nach einer klaren Angelegenheit aussieht, war es sehr spannend.
Denn die einzelnen Spiele wurden am Draht entschieden, da beide Spieler im Checkbereich waren.

Damit hat das Pokalteam 2 einen 8:6 Sieg eingefahren und spielt sich in den 4 Spieltag der Pokalliga B nach einem sehr sehr hartem Kampf gegen eine junge starke Truppe des GSV Fröndenberg.

Auch Team 2 möchte sich bei seinem Gegner GSV Fröndenberg 1 bedanken für den tollen Abend und die harten Spiele.
Für den weiteren Ligabetrieb in der Bezirksliga wünschen wir den GSV Fröndenberg 1 GOOD DARTS.

Mit dem Doppelsieg in den eigenen 4 Wänden ziehen nun beide Teams in die nächste Pokalrunde der Saison 2019/2020.

Die Gegner sind noch nicht bekannt, so wie auch die Termine noch nicht.

Aber bereits nächste Woche am 29. Februar geht es weiter im Ligabetrieb.
Alle 4 Teams werden gefordert.
Team 1 spielt daheim und empfängt den DC Bielefeld 1.
Team 2 spielt auch zu Hause und empfängt die Dart Engel Bochum
Team 3 fährt zum Stadtduell den Wooden DC Bochum, und Team 4 reist nach Essen zum DC Green Bull 2.

In der kommenden Woche am Mittwoch, steht aber für die Fiege Flights 2 das nächste Stadtligaspiel an.
Daheim wird das Team Art of Dart empfangen.

Und am Donnerstag den 27. Februar richten wir das nächste und auch letzte FTS für die laufende FTS Saison 2019/2020 aus.
Alle Dart interessierten Spieler laden wir herzlich ein zu einem schönen Abend ein.

Finger vor!

Spielbericht 11. Spieltag des NWDV e.V.

Am Samstag den 01. Februar 2020 stand der nächste Ligaspieltag auf dem Terminkalender.

Team 2, Team 3 und Team 4 hatten alle drei Spielfrei, so das nur unser Team 1 an die Boards musste.

In unseren eigenen 4 Wänden, durfte Team 1 im zweiten Rückrunden Spiel der Saison 2019/2020 den DC Mülheim/Ruhr 1 begrüßen.

Bereits im Hinspiel konnte man einen knappen Sieg von 12:8 verbuchen und dieses wollte man nun im Rückspiel wiederholen.
Pünktlich ging es in den 1. Block, doch den Start hat Team 1 erstmal verpennt. Mit einem knappen 2:3 und einem recht klarem 0:3 ging der DC Mülheim/Ruhr 1 direkt in Führung.
Uns lagen die Doppel gerade recht wenig.
Zur Hälfte des ersten Blockes, konnten wir auch unserer erstes Spiel holen und es Stand 1:3 für den DC Mülheim/Ruhr 1.
So sollte es aber nicht weitergehen, den auch Spieler des Team 2, 3 und 4 waren vor Ort und feuerten Team 1 kräftig an.
In der zweiten Hälfte des 1. Blocks holten wir dann die Spiele mit: 3:0, 3:1, 3:0 und 3:2, so das wir wieder voll in die Spur kamen und am Ende des Blocks mit 5:3 führten.

Im 2. Block den Doppeln wollten wir die Führung weiter ausbauen, wenigstens aber die Führung halten.
Die ersten beiden Spielen wurden auch am Draht entschieden und ging beide mit 3:2 an uns.
Der zweite Teil des Blocks, war dann doch etwas eindeutiger, je 3:1 für uns, und somit konnten wir unsere Führung auf 9:3 ausbauen.

Im 3. und letzten Block fehlten so nun nur noch 2 Spiele um den Sieg in Bochum zu behalten.
Doch der DC Mülheim/Ruhr 1 hatte noch was dagegen und fing erneut stark an und holte die ersten beiden Spiele mit 0:3 und 1:3.
Spiel 3, 4, 5, und 6 des Blocks holten wir uns und damit bereits auch den Sieg.
Der 3. Block konnten wir am Ende wie auch den 1. Block erneut mit 5:3 für uns beenden.

Am Ende des Abends konnten wir uns mit einer starken Teamleistung, einen 14:6 Sieg verbuchen und damit die nächsten wichtigen Punkte in der Liga sichern.

Weiter geht es in der Liga nun erst am 29. Februar 2020 mit dem 12 Spieltag der Saison 2019/2020.
Da dürfen dann wieder alle 4 Teams an die Boards und die nächsten Punkte für die Liga sammeln.

Vorher stehen aber diesen Monat noch einige Termine auf unserem Plan.

Am 12. Februar 2020, gehen wieder beide Stadtliga Mannschaften (Fiege Flights 1 und Fiege Flights 2) an die Boards.
Die Fiege Flights 1 begrüßen daheim das Teams Bull´s Eye und die Fiege Flights 2 dürfen zum Tabellenführer Darts Undercover.

Am 13. Februar 2020, tragen wir das nächste FTS-Turnier vor Beendigung der FTS-Saison 2019/2020 aus. Also wer noch Punkte benötigt, sollte sich diesn Termin schon mal markieren.

Am Samstag den 22. Februar 2020 startet dann das Team 1 in den Pokal-Wettbewerb des NWDV der laufenden Saison, während Team 2 bereits 2. Spiel im Pokal-Wettbewerb antritt.
Team 1 begrüßt daheim das Dart-Team Mönchengladbach 1 und Team 2 begrüßt daheim des GSV Fröndenberg 1.

Am 26. Februar 2020 darf unsere Stadtliga Mannschaft Fiege Flights 2 wieder an die Boards und ist zu Gast beim Team Art of Dart.

Am 27. Februar starten wir dann das letzte FTS-Turnier der Saison 2019/2020 der FTS Serie vom NWDV e.V.

Und zu guter letzt dürfen dann alle 4 Teams am 29. Februar an die Oches und die nächsten Punkte in der Liga sammeln.

Finger Vor!

R.I.P Stefan Otto

Unser geschätzter Freund und Spieler Stefan Otto, ist nach einer schweren Krankheit am 23.01.2020 verstorben.
Für seine Familie und uns ist es ein großer Verlust.
Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten.
Unser Mitgefühl gilt besonders seiner Familie.

„Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr da.
Er fehlt uns. Was bleibt, sind daher Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.“

Trauer um Stefan Otto

10. Spieltag des NWDV e.V.

Es ist Samstag und es heisst wieder ab an die Boards.

Alle 4 Finger Teams dürfen heute ran und starten das erste Spiel der Rückrunde.

Teams 1 ist heute zu Gast bei Düsseldorfer DSC 1.

Team 2 geht auch auf Reise und fährt zum DC Mühlenkrug 2.

Team 3 und Team 4 spielen beiden daheim.

Team 3 empfängt den Zeitfrei e.V. aus Bochum.

Team 4 empfängt den aktuellen und ungeschlagenen Tabellenführer der KLWN, den TV Herbeck.

Wir freuen uns alle auf schöne Abende und spannende Spiele und wünschen allen GOOD DARTS.

Finger vor!!!

10. Spieltag

Spielberichte des 9. NWDV e.V. Spieltages

Der erste Spieltag im Jahr 2020 und der letzte Spieltag der Hinrunde fand am Samstag den 11.01.2020 statt.

Drei unserer vier Teams durften an die Boards. Das Spiel unseres zweiten Teams wurde leider verschoben.

Fangen wir mit Teams 1 und der 1. Liga des NWDV e.V. an.

Eine Einstündige Tour, führte uns zum DSC Goch 2. Bereits in der Vorwoche, hat der DSC Goch 2 seine Winterpause beendet und das Spiel des 10. Spieltages vorgezogen. Damit war die Winterpause eine Woche kürzer und man sah das die Spieler des DSC Goch 2 heiss waren auf das Spiel.
Mit viel Respekt und dem nötigen Ehrgeiz haben wir uns auf einen harten Abend vorbereitet, denn die Punkte wollten wir mit nach Bochum nehmen.
Bereits der 1. Block zeigte das der DSC Goch 2 aus dem Keller der 1. Liga raus will und knappe Spiele wie auch ein 4:4 nach allen acht Spielen, waren das Ergebnis.

Im 2. Block, den Doppeln wollten wir dann doch mehr aus dem Abend mitnehmen.
So konnten wir es auch an den Boards umsetzen. Nach 3:1 Spielen im 2. Block für uns,
konnten wir uns die Führung des Abends erkämpfen und gingen damit 7:5 in Führung.

Im 3. Block wollten wir uns natürlich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und auch die Punkte sollten mit nach Bochum.
Doch man merkte schnell, dass man uns diese nicht so einfach geben lassen wollte.
Bis zum letzten Spiel ist es sehr spannend geblieben, und auch erst da entschied sich das wir die Punkte mit nach Bochum nehmen.
Der 3. Block wurde geteilt (4:4) und brachte durch die starke Leistung in den Doppeln uns einen 11:9 Sieg mit einem Legverhältnis von 48:38 für uns.

Für den starken Abend und die tollen, knappen Spiele möchten wir uns beim DSC Goch 2 bedanken und freuen uns schon auf das Rückspiel in unserem Vereinsheim.

Team 3 empfing an diesem Abend den Tabellenführer DC No Score Essen.
Mit viel Motivation und Team Stärke ging man ins Spiel, das Vorhaben, nicht nur die Punkte in Bochum zu halten sondern auch den damit verbunden Sieg einholen war der Plan.

Gestartet in den 1. Block, sah es nach den ersten 3 der 6 Spiele, aber ganz anders aus.
Der DC No Score Essen zeigte schnell das man nicht umsonst an der Spitze steht und ging 3:0 in Führung. Doch, das wollten und haben wir so auch nicht stehen lassen.
Zum Ende des 1. Blocks führte aber der Gast (DC No Score Essen) mit 4:2.

Bevor es in den 2. Block den Doppeln ging, steckte man noch mal die Köpfe zusammen und stellte zwei starke Doppel auf um nicht mit Rückstand in den 3. Block zu gehen.
Genau diese Planung brachte ein 3:0 und 3:1 Sieg in den Doppel und damit den Ausgleich zum 4:4 nach dem Doppelblock.

Es war wieder alles drin und unser Team stellte nun alles in Richtung Sieg ein.
Zur Hälfte des 3. Blocks sah es nun auch genau danach aus und wir drehten das Spiel zu unseren Gunsten mit einer 6:5 Führung.
Ein weiteres Spiel würde das Unentschieden sichern und zwei weitere Spiele auch den Sieg.
Der Sieg war zum greifen nah, und wurde nun auch nicht mehr aus der Hand gegeben.
Auch die nächsten beiden Spielen gingen an uns und wir holten damit vor dem letzten Spiel bereits den Sieg ein.
Am Ende konnten wir den letzten Block mit 4:2 für uns entscheiden und haben damit das Spiel am Ende des Abends mit 8:6 und 30:21 Legs für uns entscheiden.

Damit konnten wir als zweites Team den DC No Score Essen in der Saison die Punkte abnehmen und unsere Reise an die Tabellenspitze weiter fortsetzen.

Wir bedanken uns beim DC No Score Essen für den spannenden Abend und die tollen Spiele.

In der Kreisliga Westfalen-Nord begrüßte unser Team 4 den Sport Union Annen 2 aus der Nachbarstadt Witten.

Ein guter Start im 1. Block zeigte direkt das unser Team 4 weitern den Weg Richtung Aufstieg machen will und dran bleibt an der Tabellenspitze.
Zu Hälfte des Blocks konnten wir 2:1 in Führung gehen.
Die nächsten 3 Spiele holte sich aber dann der Sport Union Annen 2 und wir gingen zum Ende des 1. Blocks 2:4 in Rückstand.

Das wollten wir aber in den Doppeln (Block 2) aber wieder richten und spielten mit voller Stärke.
Leider gelang es uns nicht ganz, und der 2. Block wurde geteilt (1:1).

Mit einem Rückstand von 3:5 ging es in den letzten, 3. Block, in dem wir nun alles drehen wollten.
Doch bereits das erste Spiel ging knapp am Draht (2:3) an den Sport Union Annen 2.
Aber wir drehten auf und holten uns die nächsten 3 Spiele in folge und konnten damit schon mal zum 6:6 ausgleichen.
Die letzten beiden Spiele waren nun sehr entscheiden und damit wollten wir uns noch den Sieg holen.
Spiel fünf des Blocks wurde wieder am Draht entschieden, leider erneut nicht zu unseren Gunsten, so das der Sport Union Annen 2 erneut in Führung ging und damit bereits einen sicheren Punkt hatte.
Der klare 3:0 Sieg im letzten Block teilte am Ende Endgültig die Punkte und wir holten uns das 7:7 Unentschieden, bei einem Legverhältnis von 32:26 für uns.

Wir möchten uns beim Sport Union Annen 2 führ die harten Kämpfe und teilweisen knappen Spielen, sowie einen tollen Abend bedanken.

5 der 6 möglichen Punkte konnten wir mit unseren 3 Teams des Abends nach, bzw. in Bochum halten und unsere Positionen in den Ligen halten.

Am kommenden Donnerstag den 16. Januar 2020 begrüßen wir uns gerne wieder zu unserem FTS Turnier, bevor es Samstag für alle 4 Teams wieder an die Boards geht.

Bis dahin wünschen wir allen Spielern für die Turniere der laufende Woche Good Darts und viel Erfolg.

Euer
DC Krumme Finger Bochum e.V.

Ende der Winterpause

Freunde des gepflegten Dartsports,

 

die Winterpause ist vorbei und am Samstag den 11.01. geht es wieder an die Boards.

Der letzte Spieltag der Hinrunde  lässt Team 1 nach Goch zum DSC Goch 2 reisen.

 

Das Spiel von Team 2 wurde verschoben und wird nachgeholt.

Team 3 und Team 4 haben beide ein Heimspiel.

Während Team 3 den aktuellen Tabellenführer der BKWS1 begrüßen darf, den DC No Score Essen. Begrüßt Team 4 das Team des Sport Union Annen 2 aus Witten.

Allen Teams wünschen wir einen erfolgreichen Start im Jahr 2020 und sagen wir immer

 

FINGER VOR!!!

 

Auftakt 2020

Nach dem gestern bei der Darts WM ein neuer Weltmeister gefunden wurde, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH PETER WRIGHT, geht es auch heute bereits bei uns im Vereinsheim weiter.

Wir laden euch heute (02. Januar 2020) zum ersten FTS -Turnier 2020 in unserem Vereinsheim an.
Und hier gibt es direkt die Fakten:
Meldeschluss: 19:50 Uhr
Turnierbeginn: ca. 20:00 Uhr
Modus: je nach Teilnehmerzahl (jedenfalls Doppel-KO)
Startgeld: 1,-€ FTS-Gebühr
gespielt wird auf bis zu 6 Boards

Wir freuen uns auf eure Teilnahmen und begrüßen alle Dart interessierten Spieler/-innen, dabei ist es egal ob Hobbyspieler-/innen oder Vereinsmitglieder.

Morgen am 03. Januar 2020 geht es direkt weiter mit dem 6. OBT der Saison 2019/2020 und auch hier möchten wir euch recht herzlich begrüßen.

Dazu gibt es folgenden Fakten:
Meldschluss: 19:45 Uhr
Start: 20:00 Uhr
Modus: Ab 16 Teilnehmer, Doppel-KO, Best of 3 Legs
Startgeld: 5,-€ (2,-€ gehen in die OBT-Kasse, 3,-€ werden am Abend ausgespielt)

Zusätzlich bieten wir euch zum Jahresstart warme Currywurst für 1,20€ statt 1,80€ an.

Alle Dart interessierte Spieler/-innen sind eingeladen und dürfen teilnehmen.

DC Krumme Finger Bochum 1987 e.V. sagt vielen Dank!

Benefiz-Steeldartturnier 14.12.2019 für die Aktion Lichtblicke e.V.
– Weil Menschen Hoffnung brauchen –

In Not geratenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in NRW ein Lächeln schenken!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns für die große Unterstützung zur Austragung des Benefiz-Steeldartturniers am 14.12.2019, bei den 71 Turnierteilnehmerinnen und –teilnehmern, sowie bei den vielen Gästen, recht herzlich bedanken.

Unser besonderer Dank geht auch an Radio Bochum und dem Stadtspiegel Bochum, die uns mit einer Berichterstattung vor dem Benefizturnier, sehr geholfen haben.
Um nur einige Unternehmen aufzuzählen, möchten wir uns für die vielen Sachspenden für die Tombola bei der Sparkasse Bochum, VFL Bochum, Borussia Dortmund, MC Dart.de, REWE Lenk, Grafik Werkstatt, Dagoberts Dächer, Luckybike, Assindia Cardinals, SHC Rockets Essen, ETB Basketball, Dartworld, Dartfieber, 1. DSC Bochum 1982 e.V., Stadtsportbund, Gabriel „German Giant“ Clemens und den weiteren vielen Spendern bedanken.

Besonders zu erwähnen ist, dass der Sieger des Benefizturniers sein gesamtes Preisgeld gespendet hat und die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Bochum eine eigens initiierte Spendensammlung für die Aktion Lichtblicke e.V. beim Benefizturnier überreichten.

Im Finale des Benefiz-Steeldartturniers hat sich unser Vereinsmitglied Christian Block gegen Holger Jabben in einem hochklassigen Spiel durchgesetzt. Dritter wurde Eberhard Otto, auch Vereinsmitglied des DC Krumme Finger Bochum 1987 e.V.

Bereits im letzten Jahr war die Veranstaltung ein großer Erfolg zur Unterstützung der Aktion Lichtblicke e.V. und wir konnten 2.100,00 € spenden.
Dieses Jahr konnten wir die Spendensumme noch einmal steigern.
Durch die Startgelder der Turnierteilnehmer, der großen Tombola, dem Eierboardspiel, den vielen Spendengeldern unserer Gäste, sowie die Einnahmen aus dem Verkauf, konnten wir mit Hilfe aller Beteiligten, einen Erlös von 3.500,00 € beim Benefiz-Steeldartturnier erzielen und der Aktion Lichtblicke e.V. spenden.

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit euch durch diese Aktion bedürftigen Kindern ein Lächeln zu Weihnachten schenken konnten.

Der DC Krumme Finger Bochum 1987 e.V. sagt noch einmal herzlichen Dank für die Unterstützung und wünscht Allen einen guten Start ins Jahr 2020.

Sollten Sie Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Peter Reddmann Andre Monien Armin Jenne
1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Kassierer

Wir möchten noch darauf Hinweisen, das wir bereits am Donnerstag den 02. Januar 2020 das nächste FTS ab 20:00 Uhr ausrichten, Meldeschluss ist 19:50 Uhr.

Und am 03. Januar 2020 geht es direkt weiter mit dem 6. OBT in unserem Vereinsheim.
Auch hier ist der Anwurf um 20:00 Uhr.
Wir begrüßen euch im neuen Jahr, an diesem Abend mit heißer Currywurst (pro Portion nur 1,20€ statt 1,80€).

Frohe Weihnachten

Der DC Krumme Finger Bochum 1987 e.V. wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest mit den Liebsten.

Besinnliche Tage mit den Familien und viele schöne Stunden.

Frohe Weihnachten!